Endlich mehr Verkehrssicherheit für den Husumer Weg und Birkenweg

16.10.2014| Dieter Janßen| Fraktionsvorsitzender SPD in Jever

zurück zur Übersicht

Endlich mehr Verkehrssicherheit für den Husumer Weg und Birkenweg

Lange hat es gedauert, doch nun sollen für den Husumer Weg und den Birkenweg in Cleverns verkehrssichernde Maßnahmen besonders für die "schwächeren Verkehrsteilnehmer" in Angriff genommen werden.

Beim Straßenzug Husumer Weg/Birkenweg handelt es sich um eine schmale kurvenreiche Straße, die oft auch als "Schleichweg" benutzt wird. Im Bereich des Birkenweges ist in den letzten Jahren viel gebaut worden, besonders junge Familien mit Kindern haben sich hier angesiedelt und die Anwohner haben sich wiederholt zu Recht darüber beschwert, dass zu den üblichen Berufsverkehrszeiten diese Strecke in Richtung Fliegerhorst als Abkürzung genutzt und damit stark frequentiert wird. Eine Entschärfung von Gefahrenpunkten für die Gesamtstrecke war schon längst überfällig.

Deshalb bin ich nach mehrmaligen Anträgen unserer SPD-Fraktion noch einmal an unseren Ordnungsamtsleiter Herrn Björn Mühlena, der schon bald Bürgermeister im Wangerland wird, herangetreten und er ist mit mir gemeinsam diese Strecke einmal abgefahren.

Im zuständigen Fachausschuss ist auf die entsprechenden Anregungen nun beschlossen worden den beidseitig bebauten Birkenweg einschließlich der Stichstraße als Tempo-30-Zone auszuweisen. Dieses Teilstück wird mit Ortsschild versehen, und im Bereich des Reiterhofes soll von der Verwaltung eine Gefahrenstrecke mit einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h ausgewiesen werden.

zurück zur Übersicht

Schreib uns ...

... deine Meinung
... wenn dich in Jever etwas stört
... wenn Du dich in der SPD engagieren möchtest

Kontaktiere uns hier