AsF Jahreshauptversammlung 2019

09.05.2019| Elke Vredenborg| Vorsitzende AsF Jever

zurück zur Übersicht

AsF Jahreshauptversammlung 2019

Am 08.05 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im "Graf-Anton Günther-Saal" im Rathaus statt.
Die Vorsitzende Elke Vredenborg berichtete über den Zeitraum vom 02.05.2018 bis zur stattfindenden Jahreshauptversammlung.

Bereits am 05. Mai 2018 besuchten Elke Vredenborg und Gertrud Bunjes als Vertreterinnen der AsF in Jever die Veranstaltung "Oll Mai" in Leer. Über den frauenOrt "Maria von Jever" konnte eine enge Verbindung zur Modellregion "Frauenleben" in Ostfriesland" geknüpft werden, die in diesem Jahr mit ihren Themen den "Oll Mai" der Ostfriesischen Landschaft gestaltete.
Anknüpfend an diese Veranstaltung unterstützten Frauen der AsF am 08. Juni 2018 die Gründung des frauenOrt "Ingrid Buck" in Aurich. Bemerkenswert, dass die Volkskundlerin bis heute die einzige Landschaftsrätin der Ostfriesischen Landschaft war.

In diversen Arbeitssitzungen wurden die Veranstaltungen Familienfest am Schloss, wo die AsF wieder eine Cocktailbar für den frauenOrt anbot, sowie die ersten Vorbereitungen zu dem großen Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht" erarbeitet.

Bereits im September stellten die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland und der Stadt Wilhelmshaven in Zusammenarbeit mit der AsF eine Broschüre mit Veranstaltungen zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht vor". Die AsF lud für den 12.November in das Abgeordnetenbüro in Jever ein um den Tag vor hundert Jahren zu feiern, an welchen den Frauen in einer offiziellen Urkunde durch den Rat der Volksbeauftragten das Wahlrecht gesetzlich bestätigt wurde. Dieses Recht hatten mehr als 50 Frauenorganisationen im Oktober 1918 gefordert.

Auch das jährlich wiederkehrende Angebot des Frauenkinos durch die AsF im November beschäftigte sich mit der Gleichberichtigung von Mann und Frau und zeigte den Film "Sternstunde ihres Lebens" über die SPD Abgeordnete und Juristin Elisabeth Selbert. Elisabeth Selbert sorgte dafür, dass der Satz "Männer und Frauen sind gleichberechtigt", in das Grundgesetz aufgenommen wurde.

Am 11.Dezember hatten die Frauen der AsF die Gelegenheit, auf Einladung des Ministers Olaf Lies den Landtag zu besuchen. In einer Gesprächsrunde wurde die prekäre Lage der Gynäkologien und die Versorgung mit Hebammen diskutiert, deren Verbesserung von der AsF bereits seit langer Zeit angemahnt wird.

Nach einem gemütlichen Weihnachtsessen und einer kleinen Pause ging es für einige Frauen der AsF im Januar mit dem Zug nach Frankfurt. Im Historischen Museum wurde eine umfangreiche Ausstellung über den Kampf um das Frauenwahlrecht, die Revolutionszeit und die Weimarer Republik gezeigt. Eine sehenswerte Ausstellung mit vielen Eindrücken und Anregungen für die zukünftige Arbeit der AG.

In weiteren Arbeitssitzungen wurde weiterhin das Jubiläum zum Frauenwahlrecht behandelt. So nahm sich auch der frauenOrt "Maria von Jever" im Februar dieses Themas an und beleuchtete, inwieweit Wahlen und sonstige Entscheidungen das politischgesellschaftliche und persönliche Leben bestimmen.

Der Monat März stand dann wieder ganz im Zeichen des "Internationalen Frauentages". Am 08. März verteilten die AsF Frauen gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Rosen und Broschüren, um auch auf den "Equal Pay Day" am 18. März aufmerksam zu machen.

Am 13.März konnte die AsF im Rahmen des Frauenkinos rund hundert Frauen im jeverschen Kino begrüßen. Bei einem Gläschen Sekt und einem kleinen Imbiss wurde über den Film "Die Verlegerin" diskutiert, der das heute wieder sehr aktuelle Thema der Pressefreiheit behandelt.

Elke Vredenborg und Gertrud Bunjes bedankten sich bei allen aktiven Frauen für die Mithilfe bei der Gestaltung der Veranstaltungen. Ein besonderer Dank ging an Ivonne Loers, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Jever, sowie an Elke Rohlfs-Jacob, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Friesland für die Unterstützung.

um alle Bilder zu sehen, auf das Bild klicken

© Elke Vredenborg, Jever

zurück zur Übersicht

Schreib uns ...

... deine Meinung
... wenn dich in Jever etwas stört
... wenn Du dich in der SPD engagieren möchtest

Kontaktiere uns hier