Verbindungsweg soll umbenannt werden

14.11.2019| Martin Woelk| Vorsitzender OV Cleverns/Moorwarfen

zurück zur Übersicht

Verbindungsweg soll umbenannt werden

Der SPD Ortsverein Cleverns/Moorwarfen freut sich, dass nach jahrelangen Anstrengungen, vor allem von Hermann Wilbers, der vor 2 Jahren verstorben ist, endlich der Verbindungsweg zwischen der Addernhausener Straße und der Langelandstraße in Rahrdum ausgebaut und gerade für Fahrradfahrende hierdurch besser genutzt werden kann. Hierfür hat sich Hermann Wilbers in seiner politischen Zeit immer eingesetzt. Auf Grund seines engagierten Einsatzes innerhalb der Stadt, beispielsweise beim Schloss aber auch für die Senioren im Stadtgebiet oder auch als Weihnachtsmann, wo er stets für strahlende Kinderaugen gesorgt hat, hat der SPD Ortsverein Cleverns/Moorwarfen nun einen Antrag an die SPD-Fraktion im Stadtrat übergeben, den ausgebauten Verbindungsweg in Hermann-Wilbers-Weg umzubenennen. Die SPD-Fraktion wird am Montag, den 18. November, den Antrag beraten.

um alle Bilder zu sehen, auf das Bild klicken

Übergabe des Antrags von Martin Woelk (Ortsvereinsvorsitzender) an Dieter Janßen (Fraktionsvorsitzender) auf dem Verbindungsweg. Von links zu sehen: Johannes Behrends, Bettina Montigny, Klaus Friedemann, Martin Woelk, Dieter Janßen
© Gertrud Bunjes, Cleverns

zurück zur Übersicht

Schreib uns ...

... deine Meinung
... wenn dich in Jever etwas stört
... wenn Du dich in der SPD engagieren möchtest

Kontaktiere uns hier